www.kyusho.info

Start Kyusho International Curriculum und Prüfung

Curriculum und Prüfungen


Das Curriculum in der Kyusho International ist so aufgebaut, dass man schnell in der Lage ist, die wesentlichen Dinge im Kyusho zu verstehen und auch anzuwenden. Hierbei wird primär wert auf die praktische Anwendung gelegt, jedoch auch das Verständnis der jeweiligen Level unterrichtet. Hierbei besteht das Curriculum aus 10 Leveln bis zur Praktikerprüfung.


In den ersten fünf Leveln wird zunächst Basiswissen unterrichtet, wobei getreu dem Motto:“ Wir machen nichts, was wir nicht wieder rückgängig machen können“ mit den Wiederherstellungstechniken begonnen wird.  Danach schließt sich viel Lernarbeit an, damit ein gutes Fundament an Punktewissen gelegt wird.


Die nächsten Level beschäftigen sich dann mit der Anwendung der Punkte in verschiedenen Kampftechniken. Hierbei wird von der einfachen Wurftechnik bis zur Abwehr eines bewaffneten Gegners durch sämtliche Standartsituationen gegangen, wobei sich jeweils auf einen Bereich pro Level, aufbauend auf dem vorherigen Wissen, konzentriert wird.

Um dies zu ermöglichen wird mit verschiedenen Drills gearbeitet, die es dem Trainierenden unabhängig von seiner Basiskampfkunst ermöglichen, die benötigten Fähigkeiten zum Einsatz der Druckpunkte so zu erlernen, dass sie ohne Nachzudenken eingesetzt werden können.


In den Prüfungen der Kyusho International wird jeweils das gesamte Programm bis zu dem zu prüfenden Level mit abgeprüft. Jeder Prüfling beginnt seine Prüfungen immer mit der Prüfung zum ersten Level und führt die Prüfung bis zu dem Level weiter, in dem er geprüft wird. Auch höhere Graduierungen müssen in ihren Prüfungen den Stoff jedes Mal vom ersten Schülerlevel ab zeigen. Hierdurch wird gewährleistet, dass die Grundtechniken nicht vernachlässigt werden, und sich die Schüler und auch die Ausbilder weiter mit dem gesamten Stoff beschäftigen.

Nach einer bestandenen Prüfung werden dem Schüler die detaillierten Prüfungsanforderungen für seine nächste Prüfung übergeben, damit sich dieser optimal vorbereiten kann.


Im Kyusho der Kyusho International gibt es keine Gürtelfarben, so dass  lediglich eine Bescheinigung über das Bestehen ausgestellt wird und im Training nicht ersichtlich ist, wer welche Graduierung hat. Die Förderung der einzelnen Schüler soll nach den jeweiligen Stärken und Schwächen erfolgen und nicht nach Gürtelfarben.

 
www.kyusho.info Template by Ahadesign Powered by Joomla!