www.kyusho.info

Start NEU Kyusho Shihankai
E-Mail

Kyusho-Jutsu Kokusai Shihankai

急所術国際師範會

Kyusho-Jutsu Kokusai Shihankai

Internationale Vereinigung der Kyusho-jutsu Meister



 

Was ist der Shihankai?

Der Kyusho-Jutsu Kokusai Shihankai wurde von Hanshi Patrick McCarthy und GM Evan Pantazi ins Leben gerufen, um allen Kyusho Praktikern eine Plattform zu bieten, um sich unabhängig Hanshi Patrick McCarthyvon Verband und Stil auf Basis seiner Fähigkeiten im Kyusho graduieren zu lassen. Es handelt sich um keinen Verband, Verein oder anderwertige Organisation, die einen Beitritt bedarf, oder die Mitgliedsbeiträge verlangt. Sinn des Shihankai ist einzig eine Kontaktstelle zu sein und zielt darauf ab, unter einem organisatorischen Dach außerhalb der Einzelstile und ohne politische Organisation mit anderen Meistern auch anderer Kyusho Kontakt  zu bekommen und eine Möglichkeit zu eröffnen international anerkannte Dan Graduierungen im Kyusho auch außerhalb der „üblichen“ Verbände zu erlangen.  


Der Shihankai bietet ein öffentliches Curriculum an, welches als Grundlage für die Dan Graduierungen verwendet wird. Durch Hanshi Patrick Mc Carthy wurde es ermöglicht, eine Graduierung zu schaffen, die eine direkte Linie zu den alten, asiatischen Meistern aufweist. Die Dan Graduierungen sind weltweit nach dem gleichen Prinzip aufgebaut: Nur das praktische Können zählt.


Hanshi Patrick McCarthy ist ein australischer Kampfkunst-Lehrer. Als Inhaber des 9. Dan Karate und dem vom Dainippon Butokukai verliehenen Titel eines Hanshi ist er einer der hochrangigsten nichtasiatischen Lehrer der westlichen Welt. McCarthy begann im Alter von 10 Jahren mit dem Karate. Später befasste er sich intensiv mit der Geschichte des Okinawa-Karate und seines Ursprungs im chinesischen Quanfa. 1989 gründete der die International Ryukyu Karate-jutsu Research Society in Japan, die die Hintergründe und Ursprünge des alten Karate und Kobudo erforscht. 




Wer kann mitmachen?
Um eine im Shihankai anerkannte Graduierung im Kyusho zu erhalten, sind die vorgegebenen Level erfolgreich zu absolvieren. Diese Anforderungen können hier eingesehen werden und sind kein Geheimnis.

                                                                                 Download der Dan Anforderungen des Shihankai


Als Shihankai werden keine Schülergraduierungen vergeben. Ein Shihankai ist ein Zusammenschluß von Lehrern. Die Dan Graduierungen des Shihankai dienen dabei ausschließlich der Validierung des Könnens der einzelnen im Shihankai zusammengeschlossenen Meister.


Wichtig dabei ist, dass keine theoretische Prüfung abgenommen wird, da sich die verschiedenen Kyusho Stile niemals einig werden können, was den jetzt die richtige theoretische Grundlage des Kyusho ist. Auch kommt niemand bei seinem Beitritt um eine praktische Prüfung herum. Die DAN Graduierungen des Shihankai sollen praktischen Wissen und Können wiederspiegeln und nicht die Höhe eines bezahlten Beitrages.



Werden Dan Graduierungen anderer Verbände akzeptiert?

Es gibt keine automatische Übernahme des Dan Grades anderer Verbände. Jeder der bereits eine Kyusho - Dan Graduierung eines anderen Verbandes hat, kann sich theoretisch unmittelbar bis zu der Höhe seiner Graduierung testen lassen. Die Vorraussetzungen des jeweiligen Dan Grades in dem Shihankai werden ihm dann mitgeteilt. Aber auch hier gibt es keinen Dan ehrenhalber, sondern nur in der Graduierung, in der die praktischen Anforderungen gezeigt werden.



Was muss ich für eine Graduierung können / wissen?
Um eine DAN Graduierung erreichen zu können, muss das vorgefertigte Curriculum bis zum ersten DAN beherrscht und dem Prüfer gezeigt werden. Dabei gibt es keine Geheimnisse oder sonstige Hürden, das Programm ist jederzeit öffentlich zugänglich und kann abgerufen werden.



Wo kannn ich meinen Ausbildungen absolvieren?
Zum einen kann die Ausbildung natürlich bei jedem Dan Träger des Shihankai absolviert werden. Aber auch jeder andere Kyusho Verband oder auch eine Ausbildung die in einem der vielen Kampfsportverbände als Unterstil das Kyusho lehrt, sind als Ausbildung in Ordnung. Letztendlich kommt es nur darauf an, dass das Wissen, das zur Prüfung gefordert ist auch praktisch gezeigt werden kann.


Wo kann ich mich prüfen lassen?

Die Prüfung kann bei jedem DAN-Träger ab dem 3. DAN des Shihankai abgelegt werden. Ein prüfungsberechtigter DAN-Träger des Shihankai ist dabei berechtigt die Prüfung bis zu einer Stufe unter dem eigenen DAN abzunehmen. 


Prüfungen bis zum 2. DAN können über diese Seite mit Ralph Thannhäuser abgesprochen werden.


Offizielle Website mit allen Informationen in englischer Sprache:

Kyusho Jutsu Kokusai Shihankai


 
www.kyusho.info Template by Ahadesign Powered by Joomla!